INTARGIA und valantic schließen sich zusammen

  • INTARGIA Managementberatung GmbH gehört jetzt zu valantic
  • valantic erweitert Leistungsspektrum um die strategische Planung und Umsetzungsbegleitung von digitalen Transformationsprojekten

Die INTARGIA Managementberatung hat heute ihren Zusammenschluss mit dem Digitalisierungsspezialisten valantic bekanntgegeben. Seit 30 Jahren berät INTARGIA erfolgreich namhafte Unternehmen und Organisationen zur strategischen IT- und Digitalisierungsausrichtung. Zu den Kunden zählen Konzerne wie die Deutsche Lufthansa AG oder die Volkswagen AG, vor allem aber große mittelständische Unternehmen und Institutionen, darunter bekannte Namen wie s.Oliver, CHRIST Juweliere, expert, FRAPORT, Deutsche Leasing, Messe Frankfurt oder der Automobilzulieferer Stabilus. valantic erweitert mit dieser Akquisition sein Leistungsspektrum um die strategische Planung und Umsetzungsbegleitung von digitalen Transformationsprojekten und stärkt damit weiter seine Position als Digitalisierungspartner mit exzellentem strategischen und technologischen Know-how rund um den digitalen Wandel.

Bereits mehrfach wurde INTARGIA als führende IT-Strategieberatung ausgezeichnet, zuletzt von der WirtschaftsWoche mit dem ersten Platz in der Kategorie Best of Consulting „IT-Management“ (2017) und dem „Sonderpreis Digitalisierung“ (2017) mit dem Prädikat „Exzellent“. Kernkompetenzen des Unternehmens sind neben der Entwicklung und Implementierung von Digitalstrategien auch die Konzeption und Umsetzung zukunftsorientierter IT-Architekturen sowie die Begleitung großer Software- und IT-Infrastrukturprojekte – von Projektdesign über Auswahl und Vertragsgestaltung bis hin zu Rollen im Projektmanagement, der Projektgovernance und des Vertrags-, Provider- und Claim-Managements. Darüber hinaus berät INTARGIA Kunden zur fachlich-technischen Umsetzung und Einhaltung von Datenschutzanforderungen und im Kontext IT-Sicherheit. Einen besonderen Namen hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren in den Bereichen großer Programme zur Digitalen Transformation sowie im Bereich komplexer IT-Aufgaben bei M&A-Transaktionen (IT-Due Diligence, IT-Carve-out und IT-Merger) gemacht.

Richtungsweisender Schritt in die Zukunft der INTARGIA

„Wir sind mit der INTARGIA in den letzten Jahren stark gewachsen und sehen in der Verbindung mit valantic den konsequenten nächsten Schritt in unserer Entwicklung“, erklärt Matthias Uhrig, Vorsitzender der Geschäftsführung und Gründer der INTARGIA. „Hier schließen sich nicht nur zwei in ihren jeweiligen Kompetenzfeldern spezialisierte und sehr erfolgreiche Unternehmen zusammen, sondern, dies konnten wir in über einem Jahr der Vorbereitung der Transaktion feststellen, auch Menschen und Kulturen, die die gleichen Werte teilen. Wir freuen uns sehr darauf, den künftigen Weg mit den über 700 Kolleginnen und Kollegen von valantic gemeinsam zu gehen. Wir werden damit größer, schlagkräftiger, noch themenreicher und – davon bin ich überzeugt – noch interessanter für die Menschen, die für und mit uns arbeiten, unser Team, ebenso wie für die Unternehmen und Persönlichkeiten, für die wir arbeiten, unsere Kunden. Hier können wir uns mit unseren Themen und Erfahrungen, aber auch mit unseren unternehmerischen Idealen und Qualitätsansprüchen, dem von unseren Kunden geschätzten ‚INTARGIA way of life‘, perfekt einbringen.“

Matthias Uhrig, wird neben seiner Rolle als CEO von INTARGIA zusätzlich Partner bei valantic. Auch die INTARGIA-Geschäftsführer Daniel Krzyzak und Steffen Weber werden, ebenso wie die Partner Christian Schauß und Thomas Lang, INTARGIA in gleicher Position weiterentwickeln und damit zugleich das Leistungsangebot von valantic erweitern.

Gleiche Werte – mehr Leistungen

„Mit der Übernahme der INTARGIA erweitern wir unser Leistungsspektrum deutlich und können in der Gruppe nun auch Vorstände und Geschäftsführungen nicht nur bei der Konzeptionierung von digitalen Strategien beraten, sondern auch die Verantwortung für deren fachliche, organisatorische und technologische Umsetzung übernehmen. Darüber hinaus teilen INTARGIA und valantic dieselben Werte. Unser Wertegerüst gegenüber Mitarbeitern und Kunden ist geprägt von einem partnerschaftlichen, vertrauensvollen und respektvollen Miteinander und dem Streben nach exzellenter Leistung. Dies bildet die Grundlage für unseren gemeinsamen zukünftigen Erfolg. Mit INTARGIA gewinnt valantic eine hoch angesehene Digital-Strategie-Beratung sowie viele engagierte Kollegen hinzu. Wir freuen uns sehr auf eine intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit, so Dr. Holger von Daniels, CEO und Partner bei valantic.