Der Wissenschaftspreis TARGION 2005

Der TARGION 2005 ist am 8. April 2005 im Rahmen eines Festakts auf dem Campus Westend der Universität Frankfurt an Dr. Jens Wehrmann für seine Dissertation „Situationsabhängige mobile Dienste“ verliehen worden.

Der 29 Jahre alte Preisträger hat ein theoretisches Modell entwickelt, mit dem die Akzeptanz von mobilen Diensten beim Nutzer messbar wird. Das Preisgeld von 10.000 Euro beabsichtigt der junge Wirtschaftswissenschaftler er in eine junge Firma zu investieren, in die er gerade eingestiegen ist, das Safari-Institut.

TARGION Jury 2005

  • Prof. Dr. Wolfgang König, Dekan Wirtschaftswissenschaften, Universität Frankfurt (Vorsitzender der Jury)
  • Prof. Dr. Armin Heinzl, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Universität Mannheim (stv. Vorsitzender der Jury)
  • Heribert Brams, Konzerninformationsmanagement, Deutsche Lufthansa AG
  • Rolf Hammesfahr, Geschäftsführer,LCS GmbH / Servicegesellschaft der Landesentwicklungsgesellschaft NRW
  • Dr. Thomas Jurisch, Geschäftsführender Gesellschafter, INTARGIA Managementberatung GmbH
  • Prof. Dr. Regina Polster, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Fachhochschule Schmalkalden
  •  

TARGION Kuratorium

  • Dr. Peter von Arx, Mitglied des Vorstands, Credit Suisse Deutschland AG
  • Dr. Thomas Dress, Vizepräsident, Bundeswertpapierverwaltung BWpV
  • Dr. Thomas Endres, Konzern CIO, Deutsche Lufthansa AG
  • Philippe de Geyter, Mitglied des Vorstands, Deutsche Leasing AG
  • Prof. Dr. Armin Heinzl, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Universität Mannheim
  • Dr. Markus Irmscher, Bereichsleiter e-Business, Nestlé Deutschland AG
  • Dr. Hermann Janning, Vorsitzender des Vorstands, Wuppertaler Stadtwerke AG
  • Prof. Dr. Wolfgang König, Dekan Wirtschaftswissenschaften, Universität Frankfurt
  • Gunter Ruppel, Mitglied des Vorstands, Ernst&Young AG
  • Dr. Joachim Schrey, Partner, Clifford Chance Rechtsanwälte
  • Klaus-Peter Schulz, Geschäftsführer, Kittel Supplier GmbH
  • Matthias Uhrig, Geschäftsführender Partner, INTARGIA Managementberatung GmbH
  • Frank Winkler, Geschäftsführer, DMG GmbH
  • Michael von Zitzewitz, Vorsitzender der Geschäftsführung, Messe Frankfurt GmbH

INTARGIA Wissenschaftspreis für Strategisches Informations- und IT-Management

Der TARGION 2005 ist am 8. April 2005 im Rahmen eines Festakts auf dem Campus Westend der Universität Frankfurt an Dr. Jens Wehrmann für seine Dissertation „Situationsabhängige mobile Dienste“ verliehen worden.


Der 29 Jahre alte Preisträger hat ein theoretisches Modell entwickelt, mit dem die Akzeptanz von mobilen Diensten beim Nutzer messbar wird. Das Preisgeld von 10.000 Euro beabsichtigt der junge Wirtschaftswissenschaftler er in eine junge Firma zu investieren, in die er gerade eingestiegen ist, das Safari-Institut.

 

TARGION Jury 2005

  • Prof. Dr. Wolfgang König, Dekan Wirtschaftswissenschaften, Universität Frankfurt (Vorsitzender der Jury)
  • Prof. Dr. Armin Heinzl, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Universität Mannheim (stv. Vorsitzender der Jury)
  • Heribert Brams, Konzerninformationsmanagement, Deutsche Lufthansa AG
  • Rolf Hammesfahr, Geschäftsführer,LCS GmbH / Servicegesellschaft der Landesentwicklungsgesellschaft NRW
  • Dr. Thomas Jurisch, Geschäftsführender Gesellschafter, INTARGIA Managementberatung GmbH
  • Prof. Dr. Regina Polster, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Fachhochschule Schmalkalden
  •  

TARGION Kuratorium

  • Dr. Peter von Arx, Mitglied des Vorstands, Credit Suisse Deutschland AG
  • Dr. Thomas Dress, Vizepräsident, Bundeswertpapierverwaltung BWpV
  • Dr. Thomas Endres, Konzern CIO, Deutsche Lufthansa AG
  • Philippe de Geyter, Mitglied des Vorstands, Deutsche Leasing AG
  • Prof. Dr. Armin Heinzl, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Universität Mannheim
  • Dr. Markus Irmscher, Bereichsleiter e-Business, Nestlé Deutschland AG
  • Dr. Hermann Janning, Vorsitzender des Vorstands, Wuppertaler Stadtwerke AG
  • Prof. Dr. Wolfgang König, Dekan Wirtschaftswissenschaften, Universität Frankfurt
  • Gunter Ruppel, Mitglied des Vorstands, Ernst&Young AG
  • Dr. Joachim Schrey, Partner, Clifford Chance Rechtsanwälte
  • Klaus-Peter Schulz, Geschäftsführer, Kittel Supplier GmbH
  • Matthias Uhrig, Geschäftsführender Partner, INTARGIA Managementberatung GmbH
  • Frank Winkler, Geschäftsführer, DMG GmbH
  • Michael von Zitzewitz, Vorsitzender der Geschäftsführung, Messe Frankfurt GmbH

    INTARGIA Wissenschaftspreis für Strategisches Informations- und IT-Management

    Der TARGION 2005 ist am 8. April 2005 im Rahmen eines Festakts auf dem Campus Westend der Universität Frankfurt an Dr. Jens Wehrmann für seine Dissertation „Situationsabhängige mobile Dienste“ verliehen worden.


    Der 29 Jahre alte Preisträger hat ein theoretisches Modell entwickelt, mit dem die Akzeptanz von mobilen Diensten beim Nutzer messbar wird. Das Preisgeld von 10.000 Euro beabsichtigt der junge Wirtschaftswissenschaftler er in eine junge Firma zu investieren, in die er gerade eingestiegen ist, das Safari-Institut.

     

    TARGION Jury 2005

  • Prof. Dr. Wolfgang König, Dekan Wirtschaftswissenschaften, Universität Frankfurt (Vorsitzender der Jury)
  • Prof. Dr. Armin Heinzl, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Universität Mannheim (stv. Vorsitzender der Jury)
  • Heribert Brams, Konzerninformationsmanagement, Deutsche Lufthansa AG
  • Rolf Hammesfahr, Geschäftsführer,LCS GmbH / Servicegesellschaft der Landesentwicklungsgesellschaft NRW
  • Dr. Thomas Jurisch, Geschäftsführender Gesellschafter, INTARGIA Managementberatung GmbH
  • Prof. Dr. Regina Polster, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Fachhochschule Schmalkalden

TARGION Kuratorium

  • Dr. Peter von Arx, Mitglied des Vorstands, Credit Suisse Deutschland AG
  • Dr. Thomas Dress, Vizepräsident, Bundeswertpapierverwaltung BWpV
  • Dr. Thomas Endres, Konzern CIO, Deutsche Lufthansa AG
  • Philippe de Geyter, Mitglied des Vorstands, Deutsche Leasing AG
  • Prof. Dr. Armin Heinzl, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Universität Mannheim
  • Dr. Markus Irmscher, Bereichsleiter e-Business, Nestlé Deutschland AG
  • Dr. Hermann Janning, Vorsitzender des Vorstands, Wuppertaler Stadtwerke AG
  • Prof. Dr. Wolfgang König, Dekan Wirtschaftswissenschaften, Universität Frankfurt
  • Gunter Ruppel, Mitglied des Vorstands, Ernst&Young AG
  • Dr. Joachim Schrey, Partner, Clifford Chance Rechtsanwälte
  • Klaus-Peter Schulz, Geschäftsführer, Kittel Supplier GmbH
  • Matthias Uhrig, Geschäftsführender Partner, INTARGIA Managementberatung GmbH
  • Frank Winkler, Geschäftsführer, DMG GmbH
  • Michael von Zitzewitz, Vorsitzender der Geschäftsführung, Messe Frankfurt GmbH